Blockupy2015

Veranstaltungsreihe der "Bürger-Universität Frankfurt"
Verfasst von Anonymous am 28. Oktober 2015 - 11:32

Über ein halbes Jahr nach der Blockade und den Aktionen gegen die EZB-Eröffnungsfeier am 18. März dieses Jahres ist Blockupy nach im Gespräch. Das drückt sich auch in der Veranstaltungsreihe der "Bürger-Universität Frankfurt" aus, die im November die Frage "Was bleibt nach Blockupy?" stellt - und dies mit Vertreter/in der herrschenden Macht und Institutionen, aber auch einigen kritischen Bürger/innen diskutieren will.

18. März 2015 - transnationale Aktion gegen die EZB Eröffnungsfeier
Verfasst von online.red am 9. Dezember 2014 - 12:14

1803letstake.pngAm 18. März 2015 will die Europäische Zentralbank (EZB) in Frankfurt am Main ihr neues Hauptquartier eröffnen. Für den 185 Meter hohen Zwillingsturm, der mit seinem Sicherheitszaun und Burggraben einer Festung gleicht, wurde die schwindelerregende Summe von 1,3 Milliarden Euro ausgegeben. Diese einschüchternde Architektur der Macht zeigt deutlich die Distanz zwischen den politischen und ökono- mischen Eliten und den Menschen.

Die Mitarbeiter_innen und Abteilungen haben schon mit dem Umzug in das neue Gebäude begonnen. Aber die große Eröffnungsfeier – in Anwesenheit von mehreren europäischen Staatschefs und Finanzoligarchen – ist jetzt offiziell für den 18. März angekündigt worden.

Es gibt nichts zu feiern an Sparpolitik und Verarmung! Tausende von wütenden Menschen und entschlossenen Aktivist_innen aus ganz Europa werden daher die Straßen rund um den Eurotower blockieren und dieses Event der Macht und des Kapitals unterbrechen – passenderweise am 144. Jahrestag der Commune von Paris. Wir werden ihre Party übernehmen und sie verwandeln in einen Ausdruck des transnationalen Widerstands gegen die europäische Krisenpolitik und gegen deren katastrophale Konsequenzen besonders für die Menschen im europäischen Süden.

Videos vom #act des Blockupy Festival bei Demo gegen EZB am 22.11.2015 in Frankfurt /PM Blockupy Bündnis
Verfasst von online.red am 24. November 2014 - 7:02


Blockupy stürmt das EZB Gelände
Wir sehen uns am 18.3.2015
produced by: ...ums Ganze! & Interventionistische Linke


Pressemitteilung - Blockupy-Bündnis - Frankfurt am Main, 23. November 2014

* Das Blockupy-Festival wurde erfolgreich beendet
* Die transnationale Vernetzung der Proteste verstärkt sich.
* Erste Weichen für den Protest am 18.03.2015 sind gestellt.

Europäischer Aufruf für die Mobilisierung gegen die EZB-Eröffnung
Verfasst von admin am 24. November 2014 - 6:45

Am 18. März 2015 will die Europäische Zentralbank (EZB) in Frankfurt am Main ihr neues Hauptquartier eröffnen. Für den 185 Meter hohen Zwillingsturm, der mit seinem Sicherheitszaun und Burggraben einer Festung gleicht, wurde die schwindelerregende Summe von 1,3 Milliarden Euro ausgegeben. Diese einschüchternde Architektur der Macht zeigt deutlich die Distanz zwischen den politischen und ökonomischen Eliten und den Menschen.

Short URL

Inhalt abgleichen
NoTroika Rhein-Main - powered by www.linksnavigator.de Drupal theme by Kiwi Themes.