Landraub

Verfasst von Anonymous am 17. April 2012 - 9:50
Wann: 
26. April 2012 - 19:00
was: 
Info-VA
wo: 
Occupy-Camp Frankfurt
wer: 
Occupy Frankfurt, Afrique-Europe-Interact

Landgrabbing in Mali, die Rolle von Finanzinvestoren und der Kampf um Ernährungssouveränität
Mit einem Vertreter von Afrique-Europe-Interact aus Bremen
http://www.afrique-europe-interact.net/

Beispielhaftes aus Bremen am 17.04.2012
Verfasst von online.red am 11. April 2012 - 15:36

landgrabbing-bremen17042012.png17. April, pünktlich ab 16.30 Uhr: 24-stündige Belagerung der Deutschen Bank auf dem Bremer Domshof – inklusive großer Versammlung („Asamblea“), Volksküche, Konzert, Theater, Film und vielem mehr. Bitte Stühle, Zelte, Regenschutz, Infomaterialien, eigene kulturelle Beiträge etc. mitbringen. Mehr Informationen zur Belagerung: siehe unten...

Kurzaufruf:

Die Situation könnte kaum widersprüchlicher, ja barbarischer sein: Zum einen hungern weltweit knapp eine Milliarde Menschen – und das mit der Konsequenz, dass jährlich über 30 Millionen Menschen an den Folgen von Hunger sterben, viele von ihnen an harmlosesten Krankheiten, weil ihr Körper durch Unter- oder Mangelernährung extrem geschwächt ist. Zum anderen wird rund um den Globus immer mehr fruchtbares Ackerland an Banken, Investmentfonds und Konzerne verkauft („Landgrabbing“), nicht zuletzt um Energiepflanzen für so genannten Biosprit anzubauen. Hinzu kommt, dass bereits seit 2001 immer mehr Fonds auf den Weltfinanzmärkten mit agrarischen Rohstoffen spekulieren – d.h. auf deren Preisentwicklung wetten. Direkte Folge sind regelmäßige Preisexplosionen bei Grundnahrungsmitteln, was seit 2007 über 40 Millionen Menschen zusätzlich in die absolute Armut und somit Hunger abgedrängt hat.

Short URL

Inhalt abgleichen
NoTroika Rhein-Main - powered by www.linksnavigator.de Drupal theme by Kiwi Themes.