Occupy

Verfasst von online.red am 24. April 2014 - 12:21
Wann: 
10. Mai 2014 - 15:00
was: 
Rave „Eine andere Welt ist möglich"
wo: 
Willy-Brandt-Platz
wer: 
Occupy

Angemeldet ist ein Demonstrationszug mit Tanz und Theater von 15:00 - 20:00 Uhr

Streckenverlauf:

Lasst uns Blockupy 2013 gemeinsam schon am 26.5 mit der ersten Platzbesetzung einleiten!
Verfasst von admin am 24. Mai 2013 - 7:59
Wann: 
26. Mai 2013 - 13:00
was: 
Platzbesetzung
wo: 
Park vor der EZB – auf dem Wall, Frankfurt
wer: 
Occupy
Lasst uns Blockupy 2013 gemeinsam schon am 26.5 mit der ersten Platzbesetzung einleiten!

Blockupy alle Jahre wieder!
Lasst uns Blockupy 2013 gemeinsam schon am 26.5 mit der ersten Platzbesetzung einleiten!

Während alle auf die Hochhäuser schauen, besetzen wir einen Platz zu ihren Füßen - im Herzen der Stadt. Soll der Überwachungsstaat wieder rotieren – ta tü ta ta 2013! Sie sagen wir sind Gewalttätig? Wir sind vieles, doch alle Jahre wieder – blockieren wir friedlich!

Antwort auf: EL RESCATE A ESPAÑA - DIE SPANIEN RETTUNG
Verfasst von online.red am 4. Mai 2013 - 17:01

Queridos españoles españolas,
Nosotros recibimos su video. Queremos decirles que sabemos que la llamada "Salvacion para España" no ayuda a la poblacion civil.

Verfasst von admin am 21. November 2012 - 13:28
Wann: 
22. November 2012 - 11:00
was: 
Fahrraddemo
wo: 
Willy-Brandt-Platz, EZB
wer: 
Occupy Frankfurt

Wir die BürgerInnen Frankfurts empören uns – meint ihr wir wissen nicht was hier abläuft? Kommt mit eurem Fahrrad am 22.11.12 um 11.00 Uhr an den Willy-Brandt-Platz, lasst uns gemeinsam den Banken zeigen, dass sie eben doch kein Naturgesetz sind – auch sie können abgeschafft werden!

NoTroika solidarisiert sich mit dem Occuoy-Aktiven
Verfasst von admin am 28. Juli 2012 - 20:16

20120728_occupy_0.jpgWenige Tage vor der geplanten Räumung des Occupy-Camps vor der Europäischen Zentralbank gingen Aktive der Occupy-Bewegung und Symphatisierende auf die Straße. Mehrere hundert Menschen demonstrieren gegen die drohende Räumung des Protestcamps der Occupy-Bewegung. Trotz zeitweisen heftigsten Regen zog der Protestzug durch die Innenstadt, angefangen auf dem Rathenauplatz endete die Demo nach eingen Zwischenkundgebungen, u.a. auf dem Römer, vor dem Camp am Euro-Zeichen.

Kritisiert wurde insbesondere die Verarmungspolitik der von der EZB angeführten Troika und die autoritäre Politik, die sich u.a. in den Verboten gegen Blockupy im Mai dieses Jahres und jetzt in der angedrohten Räumung des Camps ausdrückt.

Redner und (wenige) Rednerinnen u.a. der Linkspartei, von attac, den Ordensleuten für den Frieden, von Blockupy und NoTroika die Entscheidung von Sicherheitsdezernent Markus Frank (CDU), das Camp zunotfalls polizeilich räumen zu lassen. Frank betreibe "rassistische Hetze", wenn er die im Camp lebenden Roma-Familien als Vorwand für die Räumung nehme. Betont wurde von allen, dass das Camp ein wichtiges Symbol des Protests gegen den Kapitalismus ist.

Für Notroika wurde folgende Rede gehalten:

Protest gegen Aufenthaltsverbote / Montag, 14.05. um 17 Uhr am Willy-Brandt-Platz
Verfasst von admin am 14. Mai 2012 - 8:56

Protestversammlung gegen die "Stadt- und Aufenthaltsverbote:Wir lassen uns dass nicht gefallen! Montag den 14.05. um 17 Uhr am Willy-Brandt-Platz.
CamperInnen wollen sich gewaltfrei widersetzen! Unterstützen wir den Sitzstreik im Protestcamp - Blockupy beginnt jetzt am Mittwoch, 16.5., um 7.00 morgens!!

Verfasst von Anonymous am 17. April 2012 - 9:50
Wann: 
26. April 2012 - 19:00
was: 
Info-VA
wo: 
Occupy-Camp Frankfurt
wer: 
Occupy Frankfurt, Afrique-Europe-Interact

Landgrabbing in Mali, die Rolle von Finanzinvestoren und der Kampf um Ernährungssouveränität
Mit einem Vertreter von Afrique-Europe-Interact aus Bremen
http://www.afrique-europe-interact.net/

Short URL

Inhalt abgleichen
NoTroika Rhein-Main - powered by www.linksnavigator.de Drupal theme by Kiwi Themes.